+ 49 (0) 53 29 - 69 09 000
Mo. - Do. 8 - 18 | Fr. 8 - 14 Uhr
Onlineberatung

LKW-Versicherungen im Vergleich für alle privat & gewerblichen LKW‎

LKW-Versicherung online sofort ohne Anmeldung vergleichen, günstigen LKW-Versicherungsanbieter finden und sparen

Hier erhalten Sie Infos zum Thema Versicherung von LKW unterschiedlicher Aufbau- und Nutzungsarten. Bitte beachten Sie, dass man als Leihe bei der Versicherung von LKW vieles falsch machen kann. Aus diesem Grund freuen wir uns auf Ihren Anruf, sodas wir Sie ausführlich beraten können. Zunächst mal die Erklärung zum Werkverkehr: Als Werkverkehr bezeichnet man die die private und gewerbliche Eigennutzung des LKW - wobei das eigentliche Fahrtziel nicht die Beförderung von Waren und Gütern gegen Entgelt ist!

Pickup als LKW versichern

Über unseren Pickup Versicherung Vergleich finden Sie eine günstige Versicherung für Ihren Pickup. Auf unserer Seite können Sie Versicherungsvergleiche für Pickup mit unterschiedlichen Zulassungsarten hier LKW oder PKW oder Zugmaschine berechnen diverse LKW-Versicherungen für Pickup Truck mit LKW Zulassung in Preis und Leistung vergleichen und so die Ihrer Meinung nach Beste Versicherung für Ihren Pickup finden.

LKW bis 3,5t im Werkverkehr

LKW Versicherung bis für LKW bis 3,5t mit Nutzung im Werkverkehr hier sofort online vergleichen, günstige LKW-Versicherungspolice finden und bei Bedarf sofort abschließen. Über den LKW Versicherungsvergleich für kleine LKW finden Sie schnell und unkompliziert eine preiswerte KFZ-Versicherung für Ihren Kleinlaster ob nun als LKW zur Güterbeförderung geschlossener Kasten oder als LKW mit offenen  können Sie die Versicherungstarife für LKW bei uns sofort vergleichen.

LKW über 3,5t versichern

Eine günstige LKW-Versicherung für LKW mit mehr als 3,5t Gesamtgewicht, kann man nur über einen KFZ Versicherungsvergleich für LKW finden. Bitte beachten Sie bei der Versicherung von großen LKW, dass Anbaugeräte in der LKW-Versicherung angegeben werden müssen. Die entsprechenden Auswahlfelder stehen im KFZ-Versicherung Vergleichsrechner für LKW zur Verfügung und sollten auch genutzt werden, da manch ein Zusatzteil in der LKW Haftpflicht eine Gefahrenerhöhung darstellt.

Zugmaschine Werkverkehr

Wenn wir bei der Versicherung von LKW von Zugmaschinen – Sattelzugmaschinen sprechen, meinen wir in der Regel die großen LKW, welche zum Ziehen von Aufliegern uns Silos verwendet werden. In letzter Zeit mussten wir aber feststellen, dass auch kleine LKW wie z.B. Multicars über eine solche Zulassung verfügen. Fakt ist, jedes LKW zugelassene KFZ muss nach den Angaben im Fahrzeugschein versichert werden.

Weitere nützliche Versicherungsprodukte für LKW-Fahrer & LKW Halter

Manch ein Pickup ist mit einer Wohnkabine oder anderen Anbauteilen unterwegs. Diese Wohnkabine, Absetzkabine, Expeditionskabine, Leerkabine oder wie das Teil auf der Ladefläche auch immer bezeichnet wird ist oft nur unzureichend über die Kaskoversicherung des Pickup mitversichert. Ganz besonders dann, wenn sich die Kabine nicht auf den Fahrzeug befindet sollte diese über eine Deckungserweiterung in der Pickuppolice oder über eine Zusatzpolice versichert sein.
Die Wohnkabine eines Pickup extra absichern kann durchaus Sinn machen, da dises nicht zwangsläufig über Kaskodeckung mitversichert sein muss. Weiterlesen >>>
Nicht jeder Automobilclub schleppt auch LKW zugelassene Fahrzeuge. Hierzu können auch Pickups gehören. Es empfiehlt sich nicht blind auf Werbeaussagen des Automobilclubs zu vertrauen, sondern diesen an zu fragen und um eine korrekte Antwort für ihren Pickup zu fragen, damit Sie im Fall einer Panne nicht ohne diesen wichtigen Zusatzversicherungsschutz für Ihren Pick up da stehen.
Der Abschleppkosten Schutz für Pickup wird nicht von jedem KFZ-Versicherer über die KFZ-Police angeboten. Hier gibt es eine andere Lösung! Weiterlesen >>>

Antworten - LKW-Versicherung

LKW-Versicherungstarife für kleine - große LKW und Sattelzugmaschinen erfolgreich berechnen & vergleichen

Zur Berechnung einer LKW-Versicherung benötigt man anders als bei der PKW-Versicherung nicht die HSN(Herstellerschlüsselnummer (2.1)) und die TSN(Typenschlüsselnummer(2.2)). Zumindest ist es bei unseren Vergleichsrechnern für LKW-Versicherungstarife so! Eine Einfluss auf die Kostensituation einer LKW-Versicherungspolice haben folgende Faktoren: Die Nutzungsart Werkverkehr oder Güterverkehr; das zulässige Gesamtgewicht(F2)>(hiernach erfolgt die Einteilung in sogenannte Wagniskennziffer); die Nutzlast; die Motorleistung in KW(P2/P4); die Aufbauart; das transportierte Gut – z.B. Gefahrgut und je nach gewähltem Tarif ; das Fahrzeugalter; das Fahrgebiet - Einzugsgebiet, die Fahrleistung sowie die Fahrzeugnutzer! Darüber hinaus kann die Tarifgruppe z.B. der Beamtentarif eine positiven Einfluss auf die Kosten der LKW-Versicherung haben.

Die Einstufung der LKW in Wagniskennziffern bildet mit die Berechnugsgrundlage für LKW-Policen

Werkverkehr:

Lieferwagen, Lkw – Sattelzugmaschinen in Eigennutzung = private Nutzung oder gewerblicher Einsatz als Firmenfahrzeug für die eigene Firma zum Transport eigener Güter zwischen Firmenteilen oder zur Auslieferung von Waren – Gütern , bei denen der Fahrzweck nicht das vorrangige Ziel verfolgt mit der Transportdienstleistung Geld zu verdienen. Diese ist eine Nutzung im Werkverkehr!

 


Güterverkehr:

Für Lieferwagen, Transporter, Sprinter, LKW und Sattelzugmaschinen, welche in erster Line dazu eingesetzt werden Güter Dritter gegen Entgelt zu befördern werden im gewerblichen Güterverkehr eingesetzt. Neben die Speditionen, Kurierdiensten, Umzugsdiensten sind auch Zeitungsverteilfahrzeuge oder Werbungsverteilfahrzeuge in dieser Nutzergruppe ein zu gliedern.


Sonstige LKW-Risiken:

Andere LKW Risiken werden von uns nur auf Anfrage versichert, wenn schon eine Kundenverbindung zu unserm Haus besteht.

  • 272 Selbstvermiet-Lieferwagen (bis 3,5t zul. Gesamtgewicht)
  • 359 Lehr-Lkw ü. 3,5t zul. Gesamtgewicht
  • 382 Lkw ü. 3,5t zul. Gesamtgewicht im Umzugsverkehr
  • Und selbstfahrende Arbeitsmaschinen

KFZ-Haftpflichtversicherung für LKW

Die KFZ-Haftpflicht für LKW ist eine gestzlich vorgeschriebenen Versicherung für alle KFZ in Europa.

Informieren Sie sich unter folgendem Link zu folgenden hemen der LKWHaftpflichtversicherung:

  • Mindesdeckung in der LKW Haftpflicht
  • Mögliche Deckungshöhen in der LKW Haftpflicht
  • Umweltschaden-Haftpflicht
  • Auslandschadeschutz
Weiterlesen >>>

Die LKW Teilkasko hat in der Regel die gleiche Aufgabe wie die Teilkasko einer Auto-Versicherung.

Wer nun aber glaubt, mit einem einfachen Preisvergleich den besten Versicherer für seinen LKW zu finden irrt sehr häufig. Im Bereich der LKW-Versicherungsbedingungen gelten häufig andere Leistungen in der Teilkaskoversicherung als in der Autoversicherung. Es geht schon im Bereich der klein LKW zu denen Lieferwagen, Transporter, Sprinter, Pickup ergo alle LKW bis 3,5 Tonnen gehören.

Im Bereich der Teilkasko-Deckung sind die Leistungen in den Bereichen, Zusammenstoß mit Tieren, Marderbiss / Marderbissfolgeschaden, … ganz anders als aus vielen PKW-Versicherungspolicen gewohnt!

Weiterlesen >>>

LKW-Vollkasko versichern

Die Aufgabe der Vollkaskoversicherung ist den meisten Autobesitzer sicher bekannt. Diese Schütz vor Vandalismus Schäden und Kosten die der berechtigte Fahrer durch eine Unachtsamkeit am Fahrzeug verursacht hat.

Wichtig:

Da die Teilkasko Bestandteil der Vollkaskoversicherung ist, sollten die Leistungen dieser genau geprüft werden.

Die häufigste Deckungsabweichung zur PKW-Versicherung ist bei der Vollkasko-Versicherung die Leistung im Bereich der Neuwert oder Kaufwertentschädigung.

Weiterlesen>>>

Schutzbrief für LKW zugelassene KFZ - Lieferwagen, kleine und große LKW

Einige KFZ-Versicherer bieten keinen Schutzbrief im Rahmen der LKW-Versicherung an. Hiervon betroffen sind meist auch die Tarife für Lieferwagen, Transporter, Sprinter, Klein LKW. Eine Alternative gäbe es nun einen Automobilclub. Aber auch hier gibt es einige die keine Fahrzeuge zur Güterbeförderung bis 3,5t oder darüber hinaus abschleppen. Hier gibt es durchaus eine Lösung!
Weiterlesen >>>

Gap-Deckung für finanzierte oder geleaste LKW, Lieferwagen oder Sattelzugmaschinen

Als GAP-Deckung bezeichnet man eine Leistungserweiterung der KFZ-Vollkaskoversicherung um die Differenzdeckung zwischen aktuellem Fahrzeugwert am Schadenstag und dem Leasing- oder Finanzierungswert zu diesem Zeitpunkt. Da sich dieser um einige tausend Euro unterscheiden kann empfiehlt es sich, die Deckung in die KFZ-Police kostenpflichtig ein zu schließen.

Weiterlesen >>>

Prozente von PKW auf LKW übernehmen - Schadenverlauf von PKW auf LKW übernehmen

Während in der PKW-Versicherung eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse auf einen Versicherungsvertrag in der Regel kein Problem darstellt, kann diese Frage im Bereich der LKW-Versicherungen nur mit der Antwort „vielleicht“ beantwortet werden. Nutzen Sie unsere Unterseiten für die verschiedenen LKW-Wagnisse (251, 351, 401 oder 261, 361, 411) um sich zu diesem Thema zu informieren. In der Regel ist eine Übernahme einer SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW im Werkverkehr bis 3,5t möglich! Geregelt wird dieses über die Versicherungsbedingungen des neuen KFZ-Versicherers unter dem Punkt Fahrzeuggruppen.

Wie immer gibts es für jede Regel eine Ausnahme die es möglich macht die SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW über 3,5t im Werkverkehr zu übernehmen.

Weiterlesen >>>

Prozente von PKW auf LKW übernehmen - schadenverlauf von PKW auf LKW übernehmen

Während in der PKW-Versicherung eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse auf einen Versicherungsvertrag in der Regel kein Problem darstellt, kann diese Frage im Bereich der LKW-Versicherungen nur mit der Antwort „vielleicht“ beantwortet werden. Nutzen Sie unsere Unterseiten für die verschiedenen LKW-Wagnisse (251, 351, 401 oder 261, 361, 411) um sich zu diesem Thema zu informieren. In der Regel ist eine Übernahme einer SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW im Werkverkehr bis 3,5t möglich! Geregelt wird dieses über die Versicherungsbedingungen des neuen KFZ-Versicherers unter dem Punkt Fahrzeuggruppen.

Wie immer gibts es für jede Regel eine Ausnahme die es möglich macht die SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW über 3,5t im Werkverkehr zu übernehmen.

Prozente von PKW auf LKW übernehmen - schadenverlauf von PKW auf LKW übernehmen

Während in der PKW-Versicherung eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse auf einen Versicherungsvertrag in der Regel kein Problem darstellt, kann diese Frage im Bereich der LKW-Versicherungen nur mit der Antwort „vielleicht“ beantwortet werden. Nutzen Sie unsere Unterseiten für die verschiedenen LKW-Wagnisse (251, 351, 401 oder 261, 361, 411) um sich zu diesem Thema zu informieren. In der Regel ist eine Übernahme einer SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW im Werkverkehr bis 3,5t möglich! Geregelt wird dieses über die Versicherungsbedingungen des neuen KFZ-Versicherers unter dem Punkt Fahrzeuggruppen.

Wie immer gibts es für jede Regel eine Ausnahme die es möglich macht die SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW über 3,5t im Werkverkehr zu übernehmen.

Prozente von PKW auf LKW übernehmen - schadenverlauf von PKW auf LKW übernehmen

Während in der PKW-Versicherung eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse auf einen Versicherungsvertrag in der Regel kein Problem darstellt, kann diese Frage im Bereich der LKW-Versicherungen nur mit der Antwort „vielleicht“ beantwortet werden. Nutzen Sie unsere Unterseiten für die verschiedenen LKW-Wagnisse (251, 351, 401 oder 261, 361, 411) um sich zu diesem Thema zu informieren. In der Regel ist eine Übernahme einer SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW im Werkverkehr bis 3,5t möglich! Geregelt wird dieses über die Versicherungsbedingungen des neuen KFZ-Versicherers unter dem Punkt Fahrzeuggruppen.

Wie immer gibts es für jede Regel eine Ausnahme die es möglich macht die SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW über 3,5t im Werkverkehr zu übernehmen.

Prozente von PKW auf LKW übernehmen - schadenverlauf von PKW auf LKW übernehmen

Während in der PKW-Versicherung eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse auf einen Versicherungsvertrag in der Regel kein Problem darstellt, kann diese Frage im Bereich der LKW-Versicherungen nur mit der Antwort „vielleicht“ beantwortet werden. Nutzen Sie unsere Unterseiten für die verschiedenen LKW-Wagnisse (251, 351, 401 oder 261, 361, 411) um sich zu diesem Thema zu informieren. In der Regel ist eine Übernahme einer SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW im Werkverkehr bis 3,5t möglich! Geregelt wird dieses über die Versicherungsbedingungen des neuen KFZ-Versicherers unter dem Punkt Fahrzeuggruppen.

Wie immer gibts es für jede Regel eine Ausnahme die es möglich macht die SF-Klasse von einem PKW auf einen LKW über 3,5t im Werkverkehr zu übernehmen.

Impressum           Unternehmen           AGB           Datenschutz          Erstinformation

main-menu